Blaugruene Mosaikjungfer-DSC07034

18.09.2009 Lauf NSG (Bayern)
Die letzten Tage war es kühl. Nachts nur 7° und tagsüber höchstens 20° C.
Heute sind es um 16°° Uhr 23° C.
 Da fliegen nur noch wenige Libellen am Waldweiher.
Viele Blutrote Heidelibellen, ca. 200 Kleine Binsenjungfern und ca. 50 Weidenjungfern. Alle anderen Kleinlibellen sind ganz verschwunden. Die einzige Großlibelle die fliegt ist die Blaugrüne Mosaikjungfer. Durch das kühlere Klima sind die Libellen nicht mehr so wendig und schnell. Da ist es natürlich einfach Fotos von der Blaugrünen Mosaikjungfer zu machen, dann sie fliegt immer und immer wieder die gleichen Stellen am Ufer ab.
Sie steht oft nur wenige cm vor meinem Kopf. Dies tut sie nur in dieser Jahreszeit, denn im Sommer war ihr Flug viel wendiger und schnelle, auch der Abstand war nicht ganz so nah. Aber das hatte ich ja schon vor Jahrzehnten festgestellt.

Extra großes Bild

nächstes Bild >

BlaugrueneMosaikjungfer1-300
flaeche-1-_1[1]

Blaugrüne Mosaikjungfer 1

HOME

Button-2-blau

HOME

Feuersalamander und Erste Hilfe Koffer

Warnen und schützen in Gelb!

Libellen-Logo

Sind auch Sie fasziniert von der Schönheit der Natur? - Libellen ganz anders

Schlupfphasen[1]

ImpressumDatenschutzerklärung

Film[1]

Der Film
“Die Schlupfphasen der Libellen”

Larve_im_Schlamm-01[1]

Wer Bestimmungsfragen hat und ein Forum sucht, findet hier die richtige Adresse.
www.Libellenfunde.de

Amselgesang

Amselgesang

Feuersallamander im Wengleinpark

Feuersalamander

Neue Filmclips

Feldwespe aus dem FILM

Feldwespen

Heidelibellen ganz nah

Insekten und Libellen im Hydrowinkel

Hinweis für Referenten (Bildnutzung)

PDF-Dateien
meiner Untersuchungen
 15-Kleinlibellen und Larven
 Libellenbrief-1.pdf (35 MB)
 Libellenbrief-2.pdf (63,2 MB)
 Libellenbrief-3.pdf
 

BUND-100

Dabei sein ist alles!

zurück nach oben

nächstes Bild >

Übersicht Arten

Kleinlibellen

Großlibellen

Larven

Vorträge

Meine Filme

Poster Bücher

Andere Tiere

Themen

Veranstaltungen

Links